Faszien verstehen, Gerd Gradwohl

    Prävention, Regeneration & Heilung durch Faszienbehandlung Erfahren Sie mehr über: - unser Fasziensystem und seine Bedeutung...
24,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

    Erfahren Sie mehr über:

    • unser Fasziensystem und seine Bedeutung
    • den Behandlungsablauf der Myofaszialen Integration und Therapieerfolge
    • effektive Übungen für das Faszientraining
    • Sie können Faszien gesund und leistungsfähig erhalten und kleine Beschwerden selber therapieren:
    • mit einfachen Übungen zur Selbstmassage
    • durch funktionelles Training für ein gut funktionierendes Bewegungssystem
    • anhand detaillierter Anleitungen für zu Hause
Faszien verstehen, Gerd Gradwohl

 

 

Prävention, Regeneration & Heilung durch Faszienbehandlung

Erfahren Sie mehr über:

- unser Fasziensystem und seine Bedeutung

- den Behandlungsablauf der Myofaszialen Integration und Therapieerfolge

- effektive Übungen für das Faszientraining

Sie können Faszien gesund und leistungsfähig erhalten und kleine Beschwerden selber therapieren:

- mit einfachen Übungen zur Selbstmassage

- durch funktionelles Training für ein gut funktionierendes Bewegungssystem

- anhand detaillierter Anleitungen für zu Hause

Über den Autor

 Gerd Gradwohl hat schon immer ein „bewegtes“ Leben gefu¨hrt.

Während er in Kempten (Allgäu) aufwuchs, widmete er sich ausgiebig dem Radfahren, Bergwandern und alpinem Skifahren. 1998 erlitt er eine Makuladegeneration mit nachfolgend verbleibendem Sehrest von 3 %, die sein Leben komplett auf den Kopf stellte.

Um mit der plötzlichen Sehbehinderung besser fertig werden zu können, trat er 1999 dem Deutschen Paralympischen Skiteam Alpin bei und begann 2003 mit einer Ausbildung zum Physiotherapeuten. Zusatzausbildung zum Manualtherapeuten 2009 und Therapeut fu¨r Myofasziale Integration, das bis heute sein Spezialgebiet ist. Herr Gradwohl beschäftigt heute in seiner Praxis 10 Mitarbeiter.

Sein sportlicher Lebenslauf ist beeindruckend. Er ist zweifacher Träger des silbernen Lorbeerblatts. 2006 gewann er seine erste Paralympics-Goldmedaille in Turin in der Abfahrt und im Slalom eine Bronzemedaille. 2009 wurde er Weltmeister in der Abfahrt in Korea und gewann 2010 eine weitere Bronzemedaille in der Abfahrt bei der Paralympics in Kanada. In den Jahren 2006 und 2010 wurde er zum Sportler des Jahres der Stadt Kempten ernannt.

    Prävention, Regeneration & Heilung durch Faszienbehandlung Erfahren Sie mehr... mehr
Faszien verstehen, Gerd Gradwohl

 

 

Prävention, Regeneration & Heilung durch Faszienbehandlung

Erfahren Sie mehr über:

- unser Fasziensystem und seine Bedeutung

- den Behandlungsablauf der Myofaszialen Integration und Therapieerfolge

- effektive Übungen für das Faszientraining

Sie können Faszien gesund und leistungsfähig erhalten und kleine Beschwerden selber therapieren:

- mit einfachen Übungen zur Selbstmassage

- durch funktionelles Training für ein gut funktionierendes Bewegungssystem

- anhand detaillierter Anleitungen für zu Hause

Über den Autor

 Gerd Gradwohl hat schon immer ein „bewegtes“ Leben gefu¨hrt.

Während er in Kempten (Allgäu) aufwuchs, widmete er sich ausgiebig dem Radfahren, Bergwandern und alpinem Skifahren. 1998 erlitt er eine Makuladegeneration mit nachfolgend verbleibendem Sehrest von 3 %, die sein Leben komplett auf den Kopf stellte.

Um mit der plötzlichen Sehbehinderung besser fertig werden zu können, trat er 1999 dem Deutschen Paralympischen Skiteam Alpin bei und begann 2003 mit einer Ausbildung zum Physiotherapeuten. Zusatzausbildung zum Manualtherapeuten 2009 und Therapeut fu¨r Myofasziale Integration, das bis heute sein Spezialgebiet ist. Herr Gradwohl beschäftigt heute in seiner Praxis 10 Mitarbeiter.

Sein sportlicher Lebenslauf ist beeindruckend. Er ist zweifacher Träger des silbernen Lorbeerblatts. 2006 gewann er seine erste Paralympics-Goldmedaille in Turin in der Abfahrt und im Slalom eine Bronzemedaille. 2009 wurde er Weltmeister in der Abfahrt in Korea und gewann 2010 eine weitere Bronzemedaille in der Abfahrt bei der Paralympics in Kanada. In den Jahren 2006 und 2010 wurde er zum Sportler des Jahres der Stadt Kempten ernannt.

Zuletzt angesehen